Feuerwehrhaus 2. Preis

Leingarten

2019

Das neue Feuerwehrhaus am Ortsrand von Leingarten wird in einem angemessenen Abstand zur zukünftigen Wohnbebauung als kompakter, zweigeschossiger Baukörper parallel zur Landesstraße organisiert. Die Gebäudeanlage fügt sich in die bestehende Topografie ein und schafft im Zusammenhang mit den Außenanlagen einen sensiblen Übergang zur freien Landschaft. Die parallele Lage zur Straße unterstützt Präsenz, Wahrnehmbarkeit und Adressbildung des Feuerwehrhauses, das zusammen mit dem abgerückten Übungsturm ein markantes Erkennungszeichen am Ortseingang setzt. Die Schmalseite des Gebäudes ist zur kleinmaßstäblichen Wohnbebauung hin orientiert. Durch die flächensparende Stellung des Gebäudes wird eine wirtschaftliche Ausnutzung des Grundstücks erreicht.

Bauherr
Gemeinde Leingarten
Wettbewerb
Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren, 2. Preis
Modellbau

Béla Berec