Rathaus VG Pellenz 1. Preis

Neubau

Plaidt (D)

2014

Das Rathaus ist von weit her sichtbar und daher gestaltprägend für die Schnittstelle zwischen Gewerbegebiet, Wohngebiet und Innenstadt. Es gliedert sich im Wesentlichen in zwei Bauteile - in die erdgebundene Sockelzone mit den gemeinschaftlichen Einrichtungen und den publikumsintensiven Büros, und einen darüber schwebenden, langgestreckten Baukörper, der Vorstand, Finanzen und die zentralen Dienste beherbergt. Eine Dachterrasse schafft zusätzliche Aufenthaltsqualität in der warmen Jahreszeit. Der Ratssaal durchdringt die Dachfläche und erlangt hierdurch eine Höhe, die seiner Funktion und Bedeutung entspricht.

Bauherr
Verbandsgemeinde Pellenz, Andernach
BGF
2.270 m²
BRI
8.700 m³
Wettbewerb
Wettbewerb mit Bewerbungsverfahren, 1. Preis
Planung
04|2014 - 10|2015
Ausführung
seit 07|2015
Leistungsphasen
1 - 9